Zur Suche gehen.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Yahoo Info Center > Yahoo > Allgemeine Geschäftsbedingungen > Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. IHRE VERTRAGSBEZIEHUNG ZU YAHOO!

1.1. Willkommen bei Yahoo Irland. Yahoo stellt Ihnen die von Yahoo angebotenen Dienste (nachstehend beschrieben) auf der Grundlage der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) zur Verfügung. In diesen AGB steht „Sie“ für die Einzelperson, die die Yahoo Dienste nutzt. „Yahoo“ steht für Yahoo EMEA Limited (eine in Irland gegründete Gesellschaft). Klicken Sie hier um zu den vollständigen Kontaktdaten zu gelangen.

1.2. Mit der Nutzung der Yahoo Dienste haben Sie Zugriff zu den von anderen Yahoo-Gesellschaften und Gesellschaften außerhalb der Yahoo Gruppe bereitgestellten Diensten. Yahoo ist nicht für Dienste verantwortlich, die nicht von Yahoo erbracht werden. In den für einen Dienst geltenden Nutzungsbedingungen wird darauf hingewiesen, wer den Dienst bereitstellt. Sie sollten immer die für die jeweils von Ihnen genutzten Dienste geltenden Nutzungsbedingungen beachten, insbesondere, wenn Sie sich für einen Dienst registrieren. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Yahoo können in der Regel durch Anklicken des Links geöffnet werden, der sich unten auf jeder Seite der Yahoo Dienste befindet.

2. ANNAHME DER VERTRAGSBEDINGUNGEN

2.1. Mit der Nutzung der Yahoo Dienste erkennen Sie diese AGB an. Diese AGB umfassen auch die folgenden Richtlinien und Bedingungen:

a) Online-Richtlinien

b) Besondere Geschäftsbedingungen. Beachten Sie die vollständige Liste der Yahoo Besondere Geschäftsbedingungen, die auf die spezifischen Yahoo Dienste Anwendung finden.

Enthält eines dieser Dokumente einen Widerspruch zu einem anderen Dokument, treten die Bedingungen in folgender Reihenfolge in Kraft: Besondere Geschäftsbedingungen, AGB, Online-Richtlinien.

2.2. Sie dürfen die Yahoo Dienste nicht nutzen und die vorliegenden Vertragsbedingungen nicht akzeptieren, wenn Sie nach irischem Recht oder anderen anwendbaren Rechtsvorschriften vom Erhalt der Yahoo Dienste ausgeschlossen ist.

2.3 Die vorliegenden Vertragsbedingungen stellen eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Yahoo hinsichtlich Ihrer Nutzung der Yahoo Dienste dar. Es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, diese Vertragsbedingungen sorgfältig zu lesen. Hier finden Sie jederzeit die aktuelle Version der AGB.

3. DIE YAHOO! DIENSTE

3.1. Yahoo stellt Ihnen über sein Webseiten-Netzwerk eine Vielzahl an verschiedenen Online-Ressourcen bereit, darunter insbesondere Kommunikations-, Such- und Informationsdiensteools, Foren und soziale Netzwerke, Content, Medien und Unterhaltung (im Folgenden die „Yahoo Dienste“).

3.2. Die Yahoo Dienste können auch Werbung enthalten. Die Werbung ist für Yahoo notwendig, um die Yahoo Dienste erbringen zu können.

3.3. Die Yahoo Dienste können wichtige Mitteilungen von Yahoo umfassen, beispielsweise Dienst-Bekanntmachungen und Verwaltungsmitteilungen. Diese Mitteilungen gelten als Bestandteil der Yahoo-Mitgliedschaft und Sie können sich vom Empfang dieser Mitteilungen nicht abmelden.

3.4. Um die Yahoo Dienste nutzen zu können, müssen Sie die hierzu benötigten technischen Vorrichtungen und Netzwerkverbindungen auf eigene Kosten beschaffen und bereitstellen.

4. REGISTRIERUNG & SICHERHEIT DES ACCOUNTS

4.1 Sie erklären sich bereit, wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu Ihrer Person nach den Vorgaben des Yahoo Anmeldeformulars (nachstehend „Registrierungsdaten“) zu machen und dafür zu sorgen, dass Ihre Registrierungsdaten auf dem aktuellen Stand bleiben.

4.2 Yahoo wird für Sie nach Abschluss des Registrierungsprozesses für die Yahoo Dienste ein Passwort und eine Yahoo ID bereitstellen. Sie sind für die Sicherstellung der Vertraulichkeit Ihres Passworts und die sichere Nutzung Ihres Accounts verantwortlich. Dementsprechend sind Sie allein für alle Aktivitäten verantwortlich, die über Ihren Account stattfinden. Sie sind verpflichtet:

(a) Yahoo umgehend über jede missbräuchliche Benutzung Ihres Accounts sowie über jegliche sonstige Verletzung von Sicherheitsvorschriften zu informieren; und

(b) sicherzustellen, dass Sie sich nach jeder Nutzung Ihres Accounts ausloggen.

5. EMPFEHLUNGEN FÜR KINDER

5.1. Yahoo liegt die Sicherheit und der Schutz der Privatsphäre aller Nutzer und ganz besonders von Kindern am Herzen. Aus diesem Grunde sollten Eltern, die Ihren Kindern Zugriff auf die Yahoo Dienste gestatten möchten, ihnen beim Einrichten von Accounts helfen und ihren Zugriff auf die Yahoo Dienste überwachen. Wenn Sie Ihrem Kind gestatten, die Yahoo Dienste zu nutzen, wird es Zugang zu allen Yahoo Diensten haben, insbesondere zu E-Mail & Communities und sozialen Netzwerken. Jedoch erlauben wir Kindern, die bei Yahoo mit einem Alter von unter 13 Jahren registriert sind, keine Nutzung der von Yahoo bereitgestellten soziale Netzwerke.

5.2. Bitte denken Sie daran, dass die Yahoo Dienste ein breites Publikum ansprechen. Als Erziehungsberechtigter obliegt es daher Ihnen zu entscheiden, ob bestimmte Yahoo Dienste und deren Inhalte für Ihr Kind geeignet sind.

6. CONTENT-FILTER

6.1. Mit der Nutzung der Yahoo Dienste können Sie unter Umständen Nutzerinhalte (wie unten beschrieben) sehen, die Sie als beleidigend, unanständig oder unangenehm empfinden könnten.

6.2. Der Yahoo Familien-Filter wurde geschaffen, um explizit jugendgefährdende Inhalte aus den Yahoo-Suchergebnissen herauszufiltern. Yahoo kann jedoch nicht garantieren, dass alle einschlägigen Inhalte herausgefiltert werden. Bitte vergewissern Sie sich, dass der Familien-Filter auf das von Ihnen gewünschte Sicherheitsniveau eingestellt ist. Wir empfehlen Ihnen, die Einstellungen Ihres Familien-Filters regelmäßig zu überprüfen. Erfahren Sie mehr über Yahoo Familien-Filter

7. DATENSCHUTZ & OFFENLEGUNG VON DATEN

7.1. Ihre Registrierungsdaten und sonstigen Informationen über Ihre Person werden in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzrichtlinien verarbeitet. Für weitere Informationen verweisen wir auf die vollständige Fassung unserer Yahoo-Datenschutzrichtlinien unter https://info.yahoo.com/privacy/at/yahoo/.

7.2. Yahoo kann Ihre Informationen und Inhalte zu den folgenden Zwecken aufrufen, aufbewahren oder weitergeben:

a) weltweit an die mit Yahoo verbundenen Unternehmen, um Ihnen die Yahoo Dienste effizient bereitstellen zu können,

b) zum Zweck der ordnungsgemäßen Verwaltung Ihres Accounts gemäß den Standardverfahrensregeln von Yahoo oder von mit Yahoo verbundenen Unternehmen; und

c) wenn dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist oder Yahoo im guten Glauben annimmt, dass dieser Zugriff, diese Aufbewahrung oder diese Weitergabe notwendig sind, um (i) den Anforderungen gesetzlicher oder gerichtlicher Verfahren zu entsprechen, (ii) die AGB durchzusetzen, (iii) auf die Geltendmachung einer Verletzung von Rechten Dritter durch einen Nutzerinhalt zu reagieren, (iv) Ihre Kundendienstanfragen zu beantworten oder (v) die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Yahoo, seiner Nutzer und der Öffentlichkeit zu schützen.

8. INHALTE UND VERHALTEN DES NUTZERS

8.1. Sie allein sind verantwortlich für sämtliche Informationen, Daten, Texte, Software, Musik, Sounds, Fotografien, Graphiken, Videos, Nachrichten, Tags oder sonstige Materialien („Inhalte“), die Sie an die Yahoo Dienste übermitteln. Sie verpflichten sich, im Rahmen der Yahoo Dienste keine Handlungen vorzunehmen bzw. keine Nutzerinhalte an die Yahoo Dienste zu übermitteln, die:

a) gegen ein Gesetz (zum Beispiel Verleumdung) oder sonstige Rechtsvorschriften verstoßen oder die Rechte anderer Personen (zum Beispiel Urheberrechte oder Datenschutz) verletzen oder andere Personen dazu anstiften;

b) obszön, bedrohlich, gewalttätig, missbräuchlich, schädlich für Dritte, insbesondere Minderjährige sind, die Privatsphäre von Dritten verletzen, hasserregend, belästigend, diskriminierend oder auf sonstige Weise anstößig sind;

c) die Herkunft oder die Eigenschaften eines Nutzers (zum Beispiel Alter) oder eines Nutzerinhalts falsch darstellen; insbesondere dürfen Sie sich nicht als eine andere Person ausgeben;

d) „Spam“ oder eine andere Form von unerwünschter Werbung, Werbematerial oder Werbemitteilungen darstellen, ausgenommen Bereiche, in denen dies ausdrücklich zulässig ist (bitte lesen Sie hierzu unsere vollständigen Spam-Richtlinien);

e) Computer-Viren, Malware oder sonstige schädliche Codes enthalten oder über einen Link zu diesen führen;

f) den Betrieb der Yahoo Dienste oder Server oder Netzwerke, die mit den Yahoo Diensten verbunden sind, unterbrechen oder beeinträchtigen;

g) ohne unsere Genehmigung Nutzerinhalte oder Nutzerinformationen sammeln oder sonstwie automatisiert auf die Yahoo Dienste zugreifen (zum Beispiel mit Harvesting Bots, Robots, Spiders oder Scrapers); oder

h) darauf abzielen, einen Teil der Yahoo Dienste (einschließlich Nutzerinhalte, Werbung, Software und Ihre Yahoo ID) zu reproduzieren, damit zu handeln oder auf andere Weise zu kommerziellen Zwecken zu nutzen.

8.2 Yahoo ist nicht verpflichtet, Nutzerinhalte zu überprüfen oder zu kontrollieren. Yahoo ist jedoch berechtigt, Nutzerinhalte, die über die Yahoo Dienste zugänglich sind und die AGB verletzen oder sonstwie zu beanstanden sind, zurückzuweisen, neu zu kategorisieren oder zu löschen. Sie müssen die Risiken, die mit der Nutzung von Nutzerinhalten verbunden sind, allein bewerten und tragen, einschließlich der Risiken, die sich daraus ergeben, dass Sie auf die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Brauchbarkeit von Nutzerinhalten für Ihre Zwecke vertrauen.

8.3 Die Yahoo Dienste und die in Yahoo Diensten enthaltene Software können Sicherheitselemente umfassen, die den Schutz von digitalem Material erlauben. Die Nutzung dieses Materials unterliegt den von Yahoo oder den Content-Providern, die den Yahoo Diensten Inhalte bereitstellen, aufgestellten Nutzungsbedingungen. Sie dürfen sich über die in den Yahoo Diensten eingebundenen Nutzungsregeln nicht hinwegsetzen oder sie umgehen. Jede nicht autorisierte Reproduktion, Veröffentlichung, Weiterverbreitung oder öffentliche Darstellung von auf den Yahoo Diensten bereitgestellten Materialien ist streng verboten.

9. BESONDERER HINWEIS ZUR INTERNATIONALEN NUTZUNG UND EINHALTUNG VON EXPORT- UND IMPORTGESETZEN

Im Internet öffentlich zugänglich gemachte Inhalte sind ggf. weltweit abrufbar und daher verpflichten Sie sich, alle lokal anwendbaren Vorschriften in Bezug auf Online-Wohlverhalten und die Rechtmäßigkeit und Angemessenheit von Inhalten einzuhalten. Die Nutzung der Yahoo Dienste sowie die Übermittlung, die Veröffentlichung und das Hochladen von Software, Technologie und anderen technischen Daten mittels der Yahoo Dienste kann den Export- und Importgesetzen der Vereinigten Staaten oder anderer Länder unterliegen. Sie verpflichten sich, alle anwendbaren Export- und Importgesetze und –Verordnungen einzuhalten, u.a. die Exportkontrollbestimmungen (Export Administration Regulations) (einzusehen hier: http://www.access.gpo.gov/bis/ear/ear_data.html) und Sanktionskontrollprogramme (einzusehen hier: http://www.treasury.gov/resource-center/sanctions/Programs/Pages/Programs.aspx) der Vereinigten Staaten. Insbesondere sichern Sie zu, dass Sie: (a) nicht auf einer Exportausschlussliste einer Regierung gelistet sind (einzusehen hier: http://www.bis.doc.gov/complianceandenforcement/liststocheck.htm) oder ein Regierungsmitglied eines Staates sind, der nach den geltenden Import- und Exportgesetzen und -Verordnungen einem Exportverbot unterliegt, (b) keine Software, Technologie oder andere technische Daten mittels der Yahoo Dienste an natürliche oder juristische Personen oder Länder übermitteln, die dem Exportverbot unterliegen, (c) die Yahoo Dienste nicht für militärische Zwecke, einschließlich atomare, chemische oder biologische Waffen, unter Verletzung der U.S. Exportgesetze nutzen und (d) keine Software, Technologie oder andere technische Daten unter Verletzung der US-amerikanischen oder anderer anwendbaren Import- und Exportgesetze mittels der Yahoo Dienste übermitteln, hochladen oder veröffentlichen.

10. IHRE LIZENZ AN YAHOO!

10.1. Ihre bestehenden Urheberrechte sowie Ihre sonstigen bestehenden Rechte an den Nutzerinhalten, die Sie in den Yahoo Diensten oder über die Yahoo Dienste einstellen oder verfügbar machen, verbleiben bei Ihnen. Wenn Sie in (den unten beschriebenen) öffentlich zugänglichen Bereichen der Yahoo Dienste Nutzerinhalte einstellen oder verfügbar machen, erteilen Sie Yahoo die folgende(n) Lizenz(en):

10.2. Sie erteilen Yahoo für alle Fotos, Grafiken, Audiodateien und Videos, die Sie in öffentlich zugänglichen Bereichen der Yahoo Dienste einstellen oder verfügbar machen, die gebührenfreie und nicht ausschließliche Lizenz, diese Nutzerinhalte auf den Yahoo Diensten weltweit zu nutzen, zu verbreiten, zu reproduzieren, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, von ihnen derivative Werke zu erstellen sowie diese öffentlich wiederzugeben oder darzustellen:

a) für die Zwecke, für die der jeweilige Nutzerinhalt eingestellt wurde, und

b) für den Zweck der Bewerbung der Yahoo-Webseiten, an die der Nutzerinhalt übermittelt wurde, oder beliebiger Yahoo Dienste im Yahoo Netzwerk oder im Rahmen von Vertriebs- oder Syndizierungsvereinbarungen mit anderen Organisationen oder Einzelpersonen oder deren Webseiten.

Diese Lizenz besteht nur so lange, wie Sie den Nutzerinhalt in den Yahoo Diensten eingestellt lassen, und erlischt, sobald Sie oder Yahoo den Nutzerinhalt aus den Yahoo Diensten entfernen.

10.3. Sie erteilen Yahoo für alle anderen Inhalte, die Sie zur Aufnahme in die öffentlich zugänglichen Bereiche der Yahoo Dienste einstellen oder verfügbar machen, die weltweite, gebührenfreie, nicht ausschließliche, unbefristete, unwiderrufliche Lizenz, einschließlich des Rechts zur Gewährung von Unterlizenzen, diese Inhalte überall im Yahoo Netzwerk oder im Rahmen von Vertriebs- oder Syndizierungsvereinbarungen mit anderen Organisationen oder Einzelpersonen oder deren Webseiten in einem beliebigen Format und mit einem beliebigen Medium (gleichgültig ob jetzt bekannt oder später entwickelt) zu nutzen, zu verbreiten, zu reproduzieren, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, von ihnen derivative Werke zu erstellen sowie diese öffentlich wiederzugeben und darzustellen. Ihre Nutzerinhalte und damit verbundene öffentliche Nutzerprofile auf den Yahoo Diensten können auf lokalen Yahoo-Webseiten in anderen Ländern erscheinen.

10.4. „Öffentlich“ zugängliche Bereiche der Yahoo Dienste sind diejenigen Bereiche der Yahoo Dienste, für die Yahoo vorsieht, dass sie der Allgemeinheit zugänglich sind. So beinhalten öffentlich zugängliche Bereiche der Yahoo Dienste einen Teil der Yahoo Profile, die für Verbindungen und Besucher offen stehen. Öffentlich zugängliche Bereiche der Yahoo Dienste beinhalten jedoch keinen Teil der Yahoo Profile, die nur auf Verbindungen oder Yahoo Dienste, die der privaten Kommunikation dienen, zum Beispiel Yahoo Mail, beschränkt sind.

10.5. Sie allein sind verantwortlich für persönliche Daten oder Informationen, die Sie selbst über die Yahoo Dienste offenlegen und öffentlich zugänglich machen. Yahoo übernimmt keine Haftung für die Veröffentlichung und öffentliche Zugänglichkeit dieser persönlichen Daten oder Informationen. Persönliche Daten oder Informationen (oder sonstige Nutzerinhalte), die in öffentlich zugänglichen Bereichen eingestellt wurden, bleiben unter Umständen unbegrenzt öffentlich zugänglich.

10.6. Die technische Verarbeitung und Übertragung der Yahoo Dienste, einschließlich Ihrer Nutzerinhalte, können es notwendig machen, (a) Übertragungen über verschiedene Netzwerke vorzunehmen und (b) Änderungen vorzunehmen, um den technischen Anforderungen verbundener Netzwerke oder sonstiger technischer Einrichtungen zu entsprechen. Mit dieser Lizenz erteilen Sie Yahoo die Erlaubnis, diese Maßnahmen zu ergreifen.

11. BEITRÄGE AN YAHOO!

11.1. Durch die Übermittlung von Ideen, Tipps, Dokumenten und/oder Vorschlägen („Beiträge“) an Yahoo über die Vorschlags- und Feedbackseiten erklären Sie, dass:

(a) Ihre Beiträge keine vertraulichen oder geschützten Informationen enthalten;

(b) Yahoo in Bezug auf die Beiträge nicht zur Geheimhaltung – weder ausdrücklich noch stillschweigend – verpflichtet ist;

(c) Yahoo berechtigt ist, diese Beiträge weltweit nach eigenem Ermessen zu jedem Zweck, auf jede Art und Weise und in jedem beliebigem Medium zu verwenden bzw. offenzulegen (oder dies nicht zu tun);

(d) Yahoo eventuell bereits etwas mitIhren Beiträgen Vergleichbares erwägt bzw. entwickelt;

(e) Ihre Beiträge automatisch in das Eigentum von Yahoo übergehen, ohne dass Ihnen gegenüber eine Verpflichtung entsteht; und

(f) Sie unter keinen Umständen einen Anspruch auf irgendeine Vergütung oder Entschädigung durch Yahoo haben.

12. HAFTUNGSFREISTELLUNG

12.1. Im vollen gesetzlich zulässigen Umfang erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie Yahoo, die Tochtergesellschaften von Yahoo, die mit Yahoo verbundenen Unternehmen sowie die Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen, Lizenzgeber, Mitinhaber von Marken oder sonstige Geschäftspartner von Yahoo von allen Forderungen oder Ansprüchen, einschließlich angemessener Kosten der Rechtsverteidigung, freistellen und schadlos halten, die von Dritten aufgrund von oder in Zusammenhang mit Inhalten, die Sie einstellen oder auf andere Weise im Rahmen der Yahoo Dienste verfügbar machen oder aufgrund Ihrer Nutzung der Yahoo Dienste, Ihrer Verbindung zu den Yahoo Diensten oder aufgrund Ihrer Verletzung der AGB oder von Rechten Dritter durch Sie, erhoben werden.

13. ALLGEMEINE RICHTLINIEN

13.1. Yahoo ist berechtigt, allgemeine Regeln und Beschränkungen der Nutzung der Yahoo Dienste festzulegen, insbesondere hinsichtlich der maximalen Anzahl an Tagen, an denen Kommunikationsinhalte oder sonstige Nutzerinhalte gespeichert werden, der maximalen Größe und Anzahl von Nutzerinhalten oder Kommunikationsinhalten, die von einem Account übermittelt oder empfangen werden dürfen, der maximalen Größe an Festplattenspeicher, der einem Account zugewiesen wird, und der maximalen Anzahl (und maximalen Dauer) Ihrer Zugriffe auf die Yahoo Dienste innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

13.2. Yahoo ist berechtigt, diese allgemeinen Regeln und Beschränkungen gemäß nachfolgender Ziffer 22 nach einer angemessenen Vorankündigung an Sie zu ändern.

14. ÄNDERUNGEN AN DEN YAHOO! DIENSTEN

14.1. Yahoo führt ständig Neuerungen ein, um seinen Nutzern die bestmögliche Erfahrung zu ermöglichen. Folglich darf Yahoo jeden Yahoo Dienst vorübergehend oder dauerhaft ändern, unterbrechen, aussetzen oder abschalten. Wir können Sie unter Umständen nicht im Voraus über Änderungen oder Unterbrechungen informieren, die unsere Nutzer nicht wesentlich benachteiligen oder die Nutzung unserer Dienste nicht wesentlich einschränken, beispielsweise die Erweiterung um neue Funktionen oder Leistungsmerkmale oder eine Änderung im Registrierungsprozess.

14.2. Wir werden Sie unter Wahrung einer angemessenen Frist und in Übereinstimmung mit Ziffer 22 im Voraus über alle Änderungen oder Abschaltungen von Yahoo Diensten informieren, die unsere Nutzer wesentlich benachteiligen oder die Nutzung von Yahoo Diensten wesentlich einschränken. Damit haben Sie ausreichend Zeit, um die Nutzerinhalte, die Sie eventuell auf diesem Dienst haben, zu sichern.

14.3. Wenn wir Änderungen zur Erfüllung von sicherheitstechnischen, gesetzlichen und aufsichtsbehördlichen Vorschriften vornehmen müssen, können wir den oben vorgesehenen Zeitrahmen unter Umständen nicht einhalten. Wir werden Sie so schnell wie möglich von diesen Änderungen in Kenntnis setzen.

15. KÜNDIGUNG IHRES KONTOS / IHRER EMAIL-ADRESSE

15.1. Auf unserer Seite zum Löschen des Accounts können Sie Ihren Yahoo Account, die eventuell damit verbundene E-Mail-Adresse und den Zugang zu den Yahoo Diensten jederzeit löschen bzw. beenden. Nähere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf den entsprechenden Hilfeseiten.

15.2. Yahoo ist unter anderem aus folgenden Gründen berechtigt, Ihren Zugang zu Ihren Yahoo Accounts, bestimmten Yahoo Diensten und eventuell damit verbundenen E-Mail-Adressen sofort zu schließen oder einzuschränken, ohne Sie zu informieren:

(a) wenn Sie gegen die AGB, einschließlich darin einbezogene Vereinbarungen oder Richtlinien verstoßen;

(b) im Falle von Anfragen von Vollzugsbehörden oder sonstigen Regierungsbehörden;

(c) bei unerwarteten technischen oder sicherheitsbezogenen Störungen oder Problemen; oder

(d) bei längerer Inaktivität.

15.3. Yahoo wird diese Entscheidungen in alleinigem Ermessen treffen. Yahoo haftet nicht für irgendwelche Verluste, die Sie durch die Schließung Ihres Kontos, eventuell damit verbundener E-Mail-Adressen oder des Zugangs zu den Yahoo Diensten erleiden.

15.4. Die Schließung Ihres Yahoo Accounts kann Folgendes umfassen:

(a) Entzug des Zugangs zu beliebigen Angeboten innerhalb der Yahoo Dienste; und

(b) Löschung Ihrer Informationen und Nutzerinhalte, die mit Ihrem Account in Verbindung stehen oder in Ihrem Account enthalten sind.

16. WERBEANZEIGEN

16.1. Yahoo ist berechtigt, in Verbindung mit Ihren Nutzerinhalten jegliche Anzeigen, Nennungen, Links, Werbe- und/oder Verbreitungsrechte zu verkaufen, zu lizenzieren und/oder darzustellen. Sämtliche aus diesen Verkäufen von oder Lizenzen auf Werbung, Nennungen, Links, Werbe- und/oder Verbreitungsrechten erzielten Einnahmen verbleiben bei Yahoo.

16.2. Ihre Geschäfte mit Werbeinserenten oder Ihre Teilnahme an Werbeaktionen von Werbeinserenten, die Sie auf den Yahoo Diensten bzw. durch die Yahoo Dienste finden, einschließlich Zahlungen für und Lieferungen von Waren oder Dienstleistungen, sowie alle anderen Bedingungen, Bestimmungen, Gewährleistungen und Zusicherungen in Zusammenhang mit derartigen Geschäften gelten ausschließlich zwischen Ihnen und dem betreffenden Werbeinserenten. Sie vereinbaren im vollsten gesetzlich zulässigen Umfang, dass Yahoo nicht für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art verantwortlich ist, die infolge dieser Geschäfte oder infolge der Präsenz von Werbeinserenten auf den Yahoo Diensten zustande kommen.

17. EXTERNE LINKS UND INHALTE

17.1. Die Yahoo Dienste können Inhalte, Anwendungen und Dienste von oder Links zu externen Websites oder Ressourcen beinhalten („externe Inhalte“). Alle externen Inhalte fallen in die Verantwortlichkeit der jeweiligen externen Anbieter (Provider) und sie werden von diesen gemäß deren eigenen Bedingungen bereitgestellt. Yahoo hat keine Kontrolle über externe Inhalte und empfiehlt diese nicht; Yahoo haftet nicht für die Verfügbarkeit, Richtigkeit oder Zuverlässigkeit dieser externen Inhalte oder für Verluste, die Sie aufgrund Ihres Vertrauens auf die externen Inhalte erleiden. Sämtliche Streitigkeiten, die Sie hinsichtlich externer Inhalte in den Yahoo Diensten haben, müssen Sie direkt mit dem externen Anbieter klären.

18. SCHUTZRECHTE VON YAHOO!

18.1. Die Yahoo Dienste sowie jede erforderliche Software, die in Zusammenhang mit den Yahoo Diensten eingesetzt wird („Software“), enthalten Betriebsgeheimnisse und vertrauliche Informationen, die den anwendbaren Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums und anderen Gesetzen unterliegen. Inhalte in Werbungen oder Informationen, die Sie durch die Yahoo Dienste erhalten, können durch Urheberrechte, Schutzmarken, Dienstleistungsmarken, Patente oder sonstige Schutzrechte oder Gesetze geschützt sein. Sie dürfen die Yahoo Dienste, Nutzerinhalte oder Software, abgesehen von dem gesetzlich ausdrücklich zulässigen oder durch Yahoo oder dem betreffenden Lizenzgeber (wie zum Beispiel einem Werbeinserenten) genehmigten Umfang, nicht nutzen, verbreiten, reproduzieren, anpassen, veröffentlichen, übersetzen, von ihnen keine derivativen Werke erstellen, sie nicht vermieten, verkaufen oder öffentlich wiedergeben oder darstellen.

18.2. Yahoo erteilt Ihnen eine persönliche, nicht übertragbare und einfache Lizenz zur Verwendung des Objektcodes seiner Software auf einem einzelnen Computer. Es ist Ihnen jedoch untersagt, den Quellcode der Software zu kopieren, anzupassen, davon abgeleitete Werke zu erstellen, zurückzuentwickeln, zu disassemblieren, andere Versuche zu seiner Entschlüsselung zu unternehmen oder Rechte an der Software zu verkaufen, abzutreten, zu unterlizenzieren, zu verpfänden oder auf andere Weise zu übertragen (und Sie dürfen dies keiner dritten Person gestatten), ausgenommen in dem Umfang, wie es Ihnen aufgrund anwendbarer Rechtsvorschriften oder der Erlaubnis des betreffenden Lizenzgebers ausdrücklich gestattet ist.

18.3. Sie dürfen sich auf keinem anderen Weg Zugang zu den Yahoo Diensten verschaffen als über die Schnittstelle, die Ihnen von Yahoo für Zwecke des Zugriffs auf die Yahoo Dienste bereitgestellt wird, es sei denn, Sie haben dazu von Yahoo eine ausdrückliche schriftliche Erlaubnis erhalten.

19. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLSUSS

19.1. Die Yahoo Dienste und Software werden „im Istzustand“ („as is“) angeboten. Yahoo, die Tochtergesellschaften von Yahoo, die mit Yahoo verbundenen Unternehmen und die Lizenzgeber von Yahoo geben Ihnen keine Garantie für die Yahoo Dienste und Software. Insbesondere können Yahoo, die Tochtergesellschaften von Yahoo, die mit Yahoo verbundenen Unternehmen sowie die Lizenzgeber von Yahoo keine Gewähr übernehmen, dass:

(a) die Nutzung der Yahoo Dienste und Software Ihren Anforderungen entspricht;

(b) die Nutzung der Yahoo Dienste und Software jederzeit zeitgerecht, störungs- und fehlerfrei zur Verfügung steht;

(c) die von Ihnen durch Nutzung der Yahoo Dienste oder Software erhaltenen Informationen richtig oder verlässlich sind; und

(d) Fehler in der Anwendung oder Funktionalität der Ihnen im Rahmen der Yahoo Dienste bereitgestellten Software behoben werden.

19.2. Die Yahoo Dienste oder Software unterliegen keiner Gewährleistung oder sonstigen Bedingungen (insbesondere keinen impliziten Gewährleistungen hinsichtlich der Marktgängigkeit bzw. zufriedenstellenden Qualität, der Gebrauchstauglichkeit, der Bereitstellung der Dienste gemäß einem Standard für angemessene Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit, der Einhaltung von geistigen Eigentumsrechten oder der Übereinstimmung mit der Beschreibung).

19.3. Keine der Bestimmungen der AGB beeinträchtigt Ihre gesetzlichen Rechte als Konsument, die Ihnen immer zustehen und deren Änderung oder Verzicht Sie nicht vertraglich ausschließen können.

20. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

20.1. Abgesehen von anderslautenden Bestimmungen in den AGB haften Yahoo, die Tochtergesellschaften von Yahoo, die mit Yahoo verbundenen Unternehmen sowie die Lizenzgeber von Yahoo Ihnen gegenüber nicht für finanzielle Verluste oder entgangene Chancen, Verlust von Firmenwert, Rufschädigung, Geschäftsentgang, Verlust von Erträgen, Gewinnen, von Ihnen erwarteten Einsparungen oder vergeblichen Aufwendungen - und sie haften auch nicht für diesbezügliche Entschädigungszahlungen an Sie – im Zusammenhang mit:

a) verlorenen, beschädigten oder fehlgeleiteten Informationen oder Nutzerinhalten;

b) Schäden an Ihrem Computer-System, Internetzugang, Download- oder Anzeigegeräten oder Datenverlusten infolge des Downloads von irgendwelchen Materialien;

c) Änderungen, die Yahoo gegebenenfalls an den Yahoo Diensten oder Software vornimmt;

d) Nichtverfügbarkeit irgendeines Yahoo Dienstes oder Software;

e) Verlusten, die auf Ihre Nutzung der Yahoo Dienste oder Software für Geschäftszwecke zurückzuführen sind und die Sie nach billigem Ermessen nicht erwarten konnten; oder

f) Verluste, die Sie aufgrund Ihres Verstoßes gegen die AGB erleiden, insbesondere weil Sie Yahoo keine korrekten und aktuellen Registrierungsdaten übermittelt oder Ihr Passwort oder Ihre Account-Daten nicht sicher und vertraulich aufbewahrt haben.

20.2. Diese Beschränkungen gelten unabhängig davon, ob Yahoo auf die Möglichkeit des Eintretens von Verlusten hingewiesen wurde oder nicht oder ob Yahoo diese Möglichkeit hätte bekannt sein sollen oder nicht.

20.3. Wir sind haftbar, wenn Sie unmittelbar durch unsere Fahrlässigkeit verletzt werden oder sterben. Diese Haftung unterliegt keiner Beschränkung. In manchen Ländern ist der vertragliche Ausschluss bestimmter Gewährleistungen oder Haftungen nicht zulässig. Demzufolge könnte es sein, dass manche der vorstehenden Ausschlüsse oder Beschränkungen nicht für Sie gelten.

21. HINWEISE ZU FINANZ- UND RECHTSINFORMATIONEN SOWIE ZU GESUNDHEITSBEZOGENEN INFORMATIONEN

21.1. Informationen, die Sie über die Yahoo Dienste erhalten, dienen lediglich Informationszwecken und sollten nie als Ersatz für eine Beratung durch einen qualifizierten Fachmann verwendet werden. Unter Umständen sind manche der Informationen auf den Yahoo Diensten nur für bestimmte Länder relevant. Die auf den Yahoo Diensten durch Informationen und Nutzerinhalte ausgedrückten Meinungen stellen die Meinungen der jeweiligen Autoren dar und spiegeln nicht die Meinungen von Yahoo wider.

21.2. Wenn Sie die Yahoo Dienste für Finanzinformationen nutzen, insbesondere in Bezug auf Unternehmen, Aktienkurse, Anlagen oder Wertpapiere, sollten Sie die Ziffern 19-20 noch einmal lesen. Informationen, die Sie über die Yahoo Dienste erhalten, sollten nie als Ersatz für eine professionelle Finanzberatung verwendet werden. Kein Inhalt oder Nutzerinhalt auf den Yahoo Diensten ist für Handels- oder Anlagezwecke bestimmt. Yahoo, die Tochtergesellschaften von Yahoo, die mit Yahoo verbundenen Unternehmen sowie die Lizenzgeber von Yahoo sind nicht für irgendwelche auf Grundlage solcher Informationen getroffenen Finanz-, Handels- oder Anlageentscheidungen verantwortlich.

21.3. Informationen, die Sie über die Yahoo Dienste erhalten, sollten nie als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung verwendet werden. Holen Sie sich immer den Rat Ihres Arztes oder einer anderen entsprechend qualifizierten Person ein, bevor Sie eine neue Behandlung beginnen oder eine bestehende Behandlung ändern.

21.4. Informationen, die Sie über die Yahoo Dienste erhalten, sollten nie als Ersatz für eine professionelle Rechtsberatung verwendet werden. Konsultieren Sie immer einen geeigneten qualifizierten Rechtsanwalt, der zur Ausübung seines Berufes im entsprechenden Land berechtigt ist, bevor Sie irgendwelche Schritte unternehmen, die Ihre Rechte beeinträchtigen könnten.

22. MITTEILUNGEN

22.1. Erklärungen oder Mitteilungen an Yahoo können Sie an die hier angegebenen Kontaktadressen richten.

22.2. Mitteilungen von Yahoo an Sie (zum Beispiel hinsichtlich Änderungen der AGB) können auf verschiedene Weise übermittelt werden, insbesondere per E-Mail, postalisch, per SMS, als Online-Mitteilungen auf den Yahoo Diensten oder mit anderen angemessenen Übermittlungsmethoden. Benachrichtigungen, die Yahoo Dienste betreffen, für die eine Registrierung nicht erforderlich ist, erfolgen generell durch einen Online-Hinweis innerhalb des betreffenden Yahoo Dienstes.

22.3. Wenn Sie diese AGB verletzen, indem Sie auf nicht autorisierte Weise auf die Yahoo Dienste zugreifen, werden Sie Mitteilungen unter Umständen nicht erhalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Mitteilungen, die zugestellt worden wären, wenn Sie auf autorisierte Weise auf die Yahoo Dienste zugegriffen hätten, als an Sie zugestellt gelten.

23. INFORMATIONEN ÜBER MARKEN

23.1. Schutzmarken, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken und die sonstigen Logos, Zeichen sowie Produkt- und Dienstleistungsbezeichnungen von Yahoo sind Schutzmarken und das Eigentum von Yahoo! Inc. (die „Yahoo Marken“). Sie verpflichten sich, die Yahoo Marken ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Yahoo in keiner Weise zu verwenden.

24. AGB & URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN

24.1. Bitte informieren Sie unseren Kundendienst über alle Verletzungen dieser AGB. Nähere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf den Yahoo! Hilfeseiten.

24.2. Yahoo respektiert das geistige Eigentum Dritter und fordert die Nutzer auf, dies ebenfalls zu tun. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre geistigen Eigentumsrechte auf den Yahoo Diensten verletzt worden sind, gehen Sie bitte zu unserer Seite für Richtlinien für Urheberrecht und geistiges Eigentum, um das Problem zu berichten.

25. ÄNDERUNGEN DIESER AGB

25.1. Yahoo behält sich das Recht vor, diese AGB in der Zukunft aus verschiedenen Gründen zu ändern, beispielsweise, um Gesetzesänderungen oder Änderungen der Yahoo Dienste zu berücksichtigen. Wir werden Sie unter Wahrung einer angemessenen Vorankündigungszeit über sämtliche wesentliche Änderungen informieren, bevor wir diese in Kraft setzen. Diese Mitteilungen werden in Übereinstimmung mit Ziffer 22 oben erfolgen.

25.2. Wenn Sie mit den Änderungen der AGB nicht einverstanden sind, können Sie die Yahoo Dienste und Software nicht mehr nutzen. Die aktuelle Version der AGB finden Sie hier.

26. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

26.1. Gesamtvereinbarung. Diese AGB (einschließlich der anwendbaren Online-Richtlinien wie oben erwähnt) stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Yahoo in Bezug auf Ihre Nutzung der Yahoo Dienste dar; sie ersetzen jede vorherige Version dieser AGB zwischen Ihnen und Yahoo im Hinblick auf die Dienste. Möglicherweise unterliegen Sie noch zusätzlichen Vertragsbedingungen, wenn Sie gewisse andere Yahoo Dienste, Dienste von mit Yahoo verbundenen Unternehmen oder Inhalte oder Software von dritten Unternehmen oder Personen nutzen oder kaufen.

26.2. Anwendbares Recht und Gerichtsstand. Unsere Beziehung, diese AGB und alle sich darauf beziehenden nicht vertraglichen Verpflichtungen unterliegen dem Recht von Irland. Für die Beilegung jeglicher Streitigkeiten in Bezug auf diese AGB oder Streitigkeiten über nicht vertragliche Verpflichtungen in Bezug auf diese AGB sind die Gerichte in Irland zuständig.

26.3. Wird ein Recht aus diesen AGB nicht oder nicht fristgemäß ausgeübt, stellt dies keinen Verzicht Ihrerseits oder unsererseits auf dieses Recht dar. Wenn eine Bestimmung der AGB von einem zuständigen Gericht als ungültig erkannt wird, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der AGB hiervon unberührt.

26.4. Weder Yahoo noch Sie dürfen diese AGB übertragen. Ausgenommen hiervon ist das Recht von Yahoo, diese AGB vollständig oder teilweise an eine Gesellschaft zu übertragen, die eine Tochter- oder Holdinggesellschaft von Yahoo oder eine Tochtergesellschaft dieser Holdinggesellschaft ist. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir Sie unter Wahrung einer angemessenen Vorankündigungszeit darüber informieren. Diese Mitteilungen werden in Übereinstimmung mit Ziffer 22 oben erfolgen.

26.5. Wenn Sie oder Yahoo sich aufgrund von Ereignissen, die außerhalb unserer zumutbaren Kontrolle liegen, nicht an die in diesen AGB getroffenen Vereinbarungen halten können, sind weder Sie noch Yahoo dafür verantwortlich. Wenn die Ereignisse länger als drei Monate andauern, können Sie oder Yahoo diese AGB durch schriftliche Mitteilung mit sofortiger Wirkung kündigen.

26.6. In diesen AGB dienen die Überschriften der verschiedenen Ziffern nur der Übersichtlichkeit; sie haben keine rechtlichen oder vertraglichen Auswirkungen.

26.7. In diesen AGB beziehen sich die Wörter „enthalten“, „umfassen“, „insbesondere“ und „einschließlich“ ohne Einschränkung auf die unmittelbar nachfolgenden Wörter.

26.8. Soweit die AGB keine anderslautenden Bestimmungen enthalten, gibt es keine Drittbegünstigten dieses Vertrages.

26.9. Keine Rechte für Hinterbliebene und keine Übertragbarkeit. Ihr Yahoo Account ist nicht übertragbar und alle Rechte an Ihrer Yahoo ID oder den in Ihrem Account gespeicherten Inhalten erlöschen mit Ihrem Tod. Der betreffende Account kann geschlossen werden und alle seine Inhalte können dauerhaft gelöscht werden, wenn wir eine Kopie einer Sterbeurkunde erhalten.

Datum der AGB: 15. November 2011